ASA-Turnerinnen Dritter

Die Sai­son der Kreis­li­ga B‑Turnerinnen begann mit dem ers­ten Wett­kampf­tag am 22.09.19 in Wernau. Pro Gerät zei­gen fünf Tur­ne­rin­nen ihre Kür­übun­gen (LK 2) – die drei bes­ten Wer­tun­gen zäh­len ins Gesamt­ergeb­nis. Die zwei­te Mann­schaft der Aale­ner Sport­al­li­anz prä­sen­tier­te sich zuerst am Schwe­be­bal­ken und hat­te dort etwas mit den Ner­ven zu kämp­fen. Am Boden, an dem die Mädels wun­der­schö­ne Küren mit Sal­ti und gym­nas­ti­schen Ele­men­ten zeig­ten, sam­mel­ten sie vie­le Punk­te. Anschlie­ßend turn­ten sie dyna­mi­sche Hand­stand-Über­schlä­ge am Sprung­tisch und kämpf­ten sich am Abschluss­ge­rät Stu­fen­bar­ren durch. Mit 132,80 erturn­ten Punk­ten, ergat­ter­te sich die Mann­schaft den 2. Platz unter sie­ben Mann­schaf­ten und erhielt sechs Tabel­len­punk­te. In der Ein­zel­wer­tung erziel­ten die bei­den Vier­kampf-Tur­ne­rin­nen Mari­el­le Korb (6. Platz) und Jule Hart­mann (4. Platz) super Ergebnisse.

Am 2. Wett­kampf­tag am 28.09.19 in Böb­in­gen hat­ten die Mäd­chen lei­der eini­ge Zwi­schen­schwün­ge und Pro­ble­me bei den Flug­tei­len und Abgän­gen am Stu­fen­bar­ren, über­zeug­ten jedoch am Sprung und am Schwe­be­bal­ken mit sau­be­ren und siche­ren Sprung­kom­bi­na­tio­nen und akro­ba­ti­schen Ele­men­ten. Ein High­light am Boden war die schwie­ri­ge und aus­drucks­star­ke Boden­kür von Mari­el­le Korb, für die sie 14,05 Punk­te erhielt. Mit 134,6 Punk­ten kamen sie in Böb­in­gen auf den 4. Platz.

Nach Abschluss der bei­den Wett­kampf­ta­ge beleg­ten die Tur­ne­rin­nen der Aale­ner Sport­al­li­anz mit zehn Tabel­len­punk­ten den 3. Platz. Damit haben sie zwar ganz knapp die Rele­ga­ti­on für die Kreis­li­ga A ver­passt, die Trai­ne­rin­nen Son­ja Hart­mann, Mag­da­le­na Baur sowie Jule und Nora Kli­ma zeig­ten sich jedoch mit den gezeig­ten Leis­tun­gen sehr zufrieden.