Aalener SportallianzSportangeboteSportartenHandballVorbericht So 11.10.20 | M-KLA-2 | Aalener Sport 2 – SG Herb-Bol 2

Vorbericht So 11.10.20 | M-KLA-2 | Aalener Sport 2 – SG Herb-Bol 2

Aalener SportallianzSportangeboteSportartenHandballVorbericht So 11.10.20 | M-KLA-2 | Aalener Sport 2 – SG Herb-Bol 2

Die Zweite startet in der Kreisliga A

Durch die Umstrukturierung der Spielklassen auf HVW-Ebene kam es auch zu einem vermehrten Aufstieg im Handballbezirk Stauferland, wovon auch die Männer 2 der Aalener Sportallianz profitierten. Die Jungs von Coach Gerhard Bleier starten nun in der Kreisliga A und treffen am Sonntag um 17 Uhr in ihrem ersten Spiel in der Karl-Weiland-Halle auf die Reserve von Landesligist SG Herbrechtingen-Bolheim. Es wird das erste Wettkampfspiel nach über siebenmonatiger Pause sein und keine der beiden Mannschaften wird wissen, wo sie geradesteht. Anfang der letzten Saison hatten die Gäste ihre zweite Mannschaft aus dem Spielbetrieb zurückgezogen und die frühere Dritte ist nun die zweite Mannschaft. Über die Stärke der Gäste lässt sich nur spekulieren, bei der Allianz weiß keiner wer dort alles auflaufen wird. Bei der eigenen Mannschaft weiß man das sehr wohl, viele der Jungs von Gerhard Bleier haben das volle Vorbereitungsprogramm mitgemacht und vor allem viele U21 Spieler wollen sich über die  Zweite für Einsätze in der ersten Mannschaft empfehlen. Allerdings weiß man auch, dass in der Kreisliga A ein meist „rauher Ton“ herrscht  und daran wird man sich wohl erst gewöhnen müssen. Es ist ein Start mit vielen Unbekannten, die Jungs wollen aber das Beste daraus machen.

Apropos erste Spiele. Natürlich musste in diesen Coronazeiten von jedem Verein, für jede Sporthalle, ein Hygienekonzept vorgelegt werden, ein Prozedere und Aufwand für die Amateurvereine und ihre ehrenamtlichen Helfer die schon einen immensen Aufwand bedeuten. Um diese Konzept, das ja für alle Neuland sein wird und an das sich ja auch Spieler und Offizielle halten müssen, richtig einzuspielen, haben sich die Verantwortlichen der Sportallianz Handballer dazu entschlossen, an den ersten Spieltagen KEINE Zuschauer zuzulassen.