Sommerfest 2019

Zum Start in die Som­mer­fe­ri­en 2019 woll­ten wir bei einem gemüt­li­chen Bei­sam­men­sein aller Tur­ne­rin­nen mit ihren Fami­li­en, Trai­ne­rin­nen und Kampf­rich­tern der Turn­ab­tei­lung, ein bes­se­res Ken­nen­ler­nen ermög­li­chen. Dazu haben wir einen klei­nen Wett­kampf nach dem Kon­zept „4inMotion“ ver­an­stal­tet. Hier konn­ten – egal ob jung oder alt, tur­ne­risch begabt oder nicht – alle Anwe­sen­den teilnehmen. 

Das Kon­zept „4inMotion“ beinhal­tet, dass Teams aus vier Per­so­nen einen tur­ne­ri­schen Par­cour auf Zeit absol­vie­ren. Die­ser besteht aus den Gerä­te­dis­zi­pli­nen Sprung, Par­al­lel­bar­ren, Schwe­be­bal­ken und Boden.In jeder Dis­zi­plin, mit Aus­nah­me des Sprungs, müs­sen 5 Ele­men­te aus dem Ele­ment­ka­ta­log gezeigt wer­den. Dabei hat jedes Ele­ment die glei­che Wertigkeit.Für eine gute Tech­nik wird ein Zeit­bo­nus ver­ge­ben, für eine schlech­te Tech­nik oder zu wenig Ele­men­te wird eine Zeit­stra­fe verhängt.

Nach dem „kräf­te­zeh­ren­den“ Wett­kampf, haben wir den Abend in der Spie­sel-Gast­stät­te „Trat­to­ria dei Non­ni“ bei Piz­za, Pas­ta und Geträn­ken aus­klin­gen lassen.