Rückschau 2020

Baden-Württembergische Staffelmeisterschaften 2019 in Aalen

Mit zwei zweiten Plätzen bei den Deutschen Meisterschaften, fünf Top Drei Platzierungen bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften sowie acht Regionaltitel und 16 Kreismeisterschaften blicken die Leichtathleten der Aalener Sportallianz auf eine erfolgreiche Saison 2019 zurück.

Den Auftakt machten die Regionalmeisterschaften in der Ulmer Leichtathletikhalle.  Hier belegte Toni König bei den U20 mit übersprungenen 3,90 m den ersten Platz im Stabhochsprung. Mia Scholz rannte mit 9,87 s als schnellste W15 Jugendliche die 60 m Hürden Strecke und holte sich hier den Titel.

Zwei Wochen später gewann der Stabhochspringer Harald Class in der Altersklasse M50 in Mannheim den Titel des  Landesmeisters, gefolgt von der deutschen Vizemeisterschaft mit übersprungenen 3,50 m bei der Deutschen Meisterschaft in Halle. Bei den Winterwurfmeisterschaften in Waiblingen gelang der Speerwerferin Mia Jettke der große Wurf. Mit 38,30 m belegte sie bei der U18 den zweiten Platz.

In der Sommersaison machte Amelie Konrad bei den Regionalmeisterschaften in Essingen und Heidenheim den Auftakt. Mit 2,60 m sicherte sie sich hier den Titel der Regionalmeisterin im Stabhoch der U18. Eileen Biedermann konnte bei den Frauen mit 10,45 m und Romina Adam in der U20 jeweils den Titel im Kugelstoßen sichern. Im 100 m Lauf der U20 siegte mit 12,91 s Jule Abele und die 4×100 m Staffel konnte in 50,26 s mit Mia Jettke, Jule Abele, Paula Mayer und Leana Scholz ebenfalls den Regionaltitel holen.

Zwei Wochen später folgte Gerhard Steinhilber. Mit sehr guten 1,36 m im Hochsprung und 34,47 m im Speerwurf gewann er jeweils seinen Wettkampf in der Altersklasse M70 bei den Landesmeisterschaften der Senioren im badischen Helmsheim.

Bei den Landesmeisterschaften der U18 in Heilbronn ging Mia Jettke wieder an den Start. Hier konnte sie sich im Speer auf sehr gute 41,08 m steigern, musste sich aber einer starken Konkurrenz stellen und sich am Schluss über den 3. Platz freuen. Bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften in Leinefelde belegte Harald Class in der Altersklasse M50 wie im Vorjahr wieder den zweiten Platz.

Auch der Nachwuchs konnte sich über gute Platzierungen freuen. Bei den Kreismeisterschaften in Hüttlingen gewann Melissa Scherbaum die 800 m der W11 und holte sich den Kreismeistertitel. Die gleiche Strecke bei der  W10 konnte  Laura Zellner für sich entscheiden. Den 50 m Sprint und den Weitsprung der M10 gewann jeweils Clément Hermann.

Nach der erfolgreichen Renovierung des Rohrwang Stadions konnte nach langer Zeit wieder eine Landesmeisterschaft der Leichtathletik in Aalen durchgeführt werden.  Im Mai trafen dazu bei strahlendem Sonnenschein über 300 Wettkämpfer und Wettkämpferinnen um die Baden-Württembergischen Staffel- und Dreisprungmeisterschaften durchzuführen. Ebenso erfolgreich war auch wieder der diesjährige Aalener Stadtlauf. Die bereits zum 33-mal durchgeführte Veranstaltung lockte wieder über 1000 Läufer und Läuferinnen aller Altersklassen in die Stadt. Im November startet bereits zum 36-mal der Rohrwanglauf. Bei diesjährigem nasskaltem Wetter wagten sich genau 334 Läufer und Läuferinnen auf den Rundkurs durch den Aalener Rohrwang. Weitere Leichtathletikveranstaltungen waren der 6. Aalener Stabhochsprungabend und in der Kinderleichtathletik die diesjährige Ostalbiade.