Aalener SportallianzVereinCorona-InfosPandemiestufe 3: CoronaVO vom 22.10. + neue Regelungen für unseren Sportbetrieb

Pandemiestufe 3: CoronaVO vom 22.10. + neue Regelungen für unseren Sportbetrieb

Aalener SportallianzVereinCorona-InfosPandemiestufe 3: CoronaVO vom 22.10. + neue Regelungen für unseren Sportbetrieb

An alle Vereinsmitglieder,

eine Regelung des Landes zum Sportbetrieb liegt seit heute vor. Die CoronaVO Sport vom 22.10.2020  lässt weiterhin 20 Personen zu. Inclusive der Sonderregelung
für stationäres oder sportartspezifisches Training, bei welchen auch mehr als 20 Personen gemeinsam trainieren können.Die Politik vertraut darauf, das unser
Vereinssport auch weiterhin seine Vorbildfunktion in Einhaltung der Hygienevorgaben fortführt.

Die stark steigenden Infektionszahlen, gerade auch im Ostalbkreis (heute: 57 Neuinfektionen/ 100.000 Einw., Status: Risikogebiet), machen jedoch auch bei uns eine erhöhte Aufmerksamkeit bei der Hygiene notwendig.

Es gelten daher ab sofort im Sportbetrieb der Aalener Sportallianz folgende Regelungen:

  1.  Generelle Maskenpflicht in allen von uns benutzten Sportstätten. Im Sportbetrieb kann die Maske nach Aufforderung der ÜbungsleiterInnen abgenommen werden.
  2.  Alle Hallenzeiten werden verkürzt, so dass die Trainingsgruppen die Hallen ohne Kontakt zur nächsten Gruppe verlassen können. Alle Gruppen sind angehalten, die Halle 5 min später zu betreten und 5 min früher zu verlassen. Die nächste Gruppe wartet außerhalb der Halle im Freien, bis die vorige Gruppe die Halle verlassen hat. Eltern dürfen nicht in die Halle.
  3. Auf konsequentes Lüften achten. Beispiel Schule: alle 20 min Stosslüften, oder eine Dauerlüftung ermöglichen. Alle Teilnehmer sollten sich auf kältere Hallen einstellen und sich entsprechend kleiden.
  4. Die Hallenkapazitäten sind so zu bemessen, dass bei der angegebenen Belegung der Abstand eingehalten wird. In den Kursstätten der Sportallianz wurden dazu die Positionen auf den Hallenböden markiert.

Es ist für uns alle eine schwierige Zeit, und das Einhalten der Regeln fordert uns Disziplin, Geduld und Verständnis ab. Bitte helft darum alle mit, unseren Sportbetrieb auch weiterhin am Laufen zu halten.