Aktuelle Informationen
  • ASA
  • Aktuelles Details

Aktuelle Informationen

Stand 26.05.2020

 

Stand 13.05.2020

Die Verbreitung des Corona-Virus in Deutschland hat seit Mitte März dazu geführt, dass Bund und Länder einschneidende Beschränkungen im Alltagsleben von uns allen verfügen und durchsetzen mussten. Diese hatten auch eine komplette Einstellung unseres Sportbetriebs zu Folge. Ziele sind dabei, Menschen vor einer Infektion mit dem Corona-Virus zu schützen und gleichzeitig Sorge dafür zu tragen, dass das Gesundheitssystem in Folge einer sprunghaften Ausweitung der Infektionen nicht überlastet wird. Diesen Zielen bleiben auch wir als Aalener Sportallianz weiterhin verpflichtet.  Mit der Entscheidung der Bundes- und Landesregierung vom 06.Mai 2020 und den damit verbundenen Lockerungen der Maßnahmen zur Eindämmung der COVID19 Epidemie, sind seit Montag den 11.Mai 2020 Freiluft-Sportanlagen für Sportaktivitäten ohne Körperkontakt unter strengen Auflagen wieder geöffnet. Auch wir von der Aalener Sportallianz öffnen für unseren Abteilungssport die Außenanlagen im Rohrwang, Spiesel (Tennis) und Hirschbach. Grundlage dafür sind die 8. Änderung der Corona VO und die dazu notwendigen konzeptionellen Vorgaben.

Der Outdoor-Trainingsbetrieb kann für alle Wettkampfabteilungen ermöglicht werden und muss im engen Austausch mit dem Hauptverein organisiert und abgestimmt werden. Wir setzen klar auf die Eigenverantwortung. Im Folgenden findet ihr die Auflagen, die zwingend einzuhalten sind.

 

 

Trainings- und Sportbetrieb bei der ASA ausgesetzt! / Geschäftsstelle im Spiesel für Publikumsverkehr geschlossen

Der Trainings- und Sportbetrieb bei der Aalener Sportallianz e.V. wird ab sofort bis einschließlich 19. April 2020 bis auf weiteres komplett ausgesetzt!

Der Vorstand entschied sich zusammen mit Geschäftsführer und sportlichem Leiter in einer außerordentlichen Sitzung am Freitag für diese drastische Maßnahme. Diese Entscheidung wurde im Sinne der Mitglieder und Gesamtbevölkerung einvernehmlich getroffen mit dem klaren Ziel, durch eine zeitnahe Minimierung der sozialen Kontakte die Infektionsgefahr durch COVID-19 deutlich zu reduzieren.

Die Aalener Sportallianz ist sich als größter Verein in der Stadt und im Ostalbkreis ihrer besonderen Verantwortung bewusst und möchte unter Ausschöpfung aller Möglichkeiten parallel zu laufenden behördlichen Maßnahmen zu einer Abschwächung der Infektionswelle bzw. einer raschen Verbesserung der Situation beitragen. Die Gremien sowie alle Funktionsträger in den Abteilungen und Gruppen wurden über die Entscheidung informiert.

Der Verein wird die Situation weiter genau im Auge behalten und im Falle von sich verändernden Rahmenbedingungen ggf. entsprechend reagieren.

Bei Rückfragen steht unser Geschäftsführer Manfred Pawlita gerne zur Verfügung.
Email: manfred.pawlita@sportallianz.com
Fon: 07361 / 999 00 13

Aalener Sportallianz e.V. / Vorstand

 

Link zur Stadt Aalen / Aktuelle Situation

Link zum WLSB

Zurück