Deutsche Meisterschaften der Lightning Cheerleaders der ASA

Deutsche Meisterschaften der Lightning Cheerleaders der ASA

Die Lightning Cheerleader durften Baden-Württemberg an der Deutschen Cheerleader Meisterschaft 2019 in Koblenz vertreten. Zuvor hatten sich an der Landesmeisterschaft im März die PeeWees, die Juniors und der Junior Groupstunt die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft erkämpft.

In der Team Kategorie haben die bis zu 20 Cheerleader 2:30 min Zeit ein Programm mit verschiedenen Pflichtelementen zu präsentieren. Bewertet werden dabei der Programmaufbau und die Ausführung, alles möglichst ohne Fehler.

In der Kategorie Groupstunt sind maximal 5 Cheerleader welche 1:10 min reine Stunts, also Hebefiguren, zeigen. Hier geht ebenfalls um die Kreativität und die Schwierigkeit des Programms, sowie um die Ausführung.

Die PeeWees, im Alter von 6-11 Jahren, hatten zuvor an der Landesmeisterschaft mit den Nerven zu kämpfen und so schlichen sich kleinere Fehler ein, trotzdem konnten sie als 17. Platz auf der Deutschland weiten Rangliste die Qualifikation holen. An der Deutschen Meisterschaft zeigten sie sich dann mit einem fehlerfreien Programm konnten sie sich so noch einen Platz erkämpfen. Sie nahmen voller Stolz den 16. Platz mit nach Baden-Württemberg.

Die Juniors, im Alter von 12-16 Jahren, konnten mit einer super Leistung an der Landesmeisterschaft und dem 8. Platz in Ranking nach Koblenz fahren. Auf der Matte präsentierten sie dann ein etwas schwierigeres Programm, welches sie jedoch perfekt umsetzten und das Publikum und die Jury begeisterten. Die erkämpfen sich noch zwei Plätze und erreichten somit den 6. Platz.

Der Groupstunt, 4 Mädels die zusätzlich zum Team noch in dieser extra Kategorie starteten, fuhr mit dem 3. Platz nach Koblenz und wollte die Position auf dem Treppchen unbedingt halten. Trotz einem kleinen Patzer konnten sie sich mit ihrem Programm gegen die anderen Starter durchsetzen und holten sich einen genialen 2. Platz und damit die Qualifikation für die Europameisterschaft im Juli.

Zurück