Aalener Sportallianz>Sportangebote>Sportarten>Handball>Handball Aalener Sportallianz | Vorbericht vom 30.10.-01.11. | Frauen TSV Heiningen 3 – ASA

Handball Aalener Sportallianz | Vorbericht vom 30.10.-01.11. | Frauen TSV Heiningen 3 – ASA

Aalener Sportallianz>Sportangebote>Sportarten>Handball>Handball Aalener Sportallianz | Vorbericht vom 30.10.-01.11. | Frauen TSV Heiningen 3 – ASA

Schweres Spiel in Heiningen

Die Frauenmannschaft der Aalener Sportallianz steht immer noch an der Tabellenspitze der Bezirksklasse. Immer noch, obwohl die Mädels von Mario Bleier nach zuvor drei Siegen am vergangenen Wochenende die erste Saisonniederlage hinnehmen  mussten. Die gegen die HSG WiWiDo 3 und auch am Samstag geht es um 15 Uhr in der Voralbhalle beim TSV Heiningen gegen eine dritte Mannschaft. Die Dritte des Drittligisten hat bisher einen knappen Sieg und ein Unentschieden eingefahren, wobei der knappe Sieg gegen Giengen-Brenz war und das Unentschieden in Bargau. Gegen beide Mannschaften hat die Sportallianz auch schon gespielt, gegen Giengen-Brenz hoch gewonnen und sich auch in Bargau knapp durchgesetzt. Also fällt eine Einschätzung schwer und die ASA muss auch zuerst nach ihrer eigenen Leistung schauen. Auf jeden Fall muss die Chancenauswertung wieder verbessert werden und die Abwehr Kompaktheit der ersten drei Spiele wieder gefunden werden. Dann reist man sicher nicht ohne Chancen auf die Voralb.