Aalener Sportallianz>Sportangebote>Sportarten>Handball>Handball Aalener Sportallianz | Vorbericht vom 23./24.10. | wC ASA (Kooperation)

Handball Aalener Sportallianz | Vorbericht vom 23./24.10. | wC ASA (Kooperation)

Aalener Sportallianz>Sportangebote>Sportarten>Handball>Handball Aalener Sportallianz | Vorbericht vom 23./24.10. | wC ASA (Kooperation)

Heimspiele für beide Teams der weiblichen C-Jugend

Am kommenden Sonntag haben beide weiblichen C-Jugend-Teams der HSG Heimspiel in der jeweiligen Qualifikationsrunde. Gespielt wird in der Karl-Weiland-Halle in Aalen. Gegner für die HSG 1 ist die 2SGH aus Hofen/Hüttlingen Anpfiff ist um 11.00 Uhr, das Team 2 der HSG spielt gegen die SG LTB aus Lauterstein/Treffelhausen/Böhmenkirch, der Anpfiff ist um 12.50 Uhr.

Für die HSG 1 gilt es die Schlappe gegen Herbrechtingen/Bolheim wegzustecken und mit neuem Mut in das Spiel gegen die 2SGH zu gehen. Vor allem der Angriff sollte mit mehr Laufbereitschaft und mit mehr Angriffsbewegungen Richtung  gegnerisches Tor agieren. Nur dann können 2 wichtige Punkte geholt werden. Die 2SGH überzeugte im ersten Spiel gegen Schnaitheim, kassierte im 2. Spiel aber auch eine höhere Niederlage gegen Herbrechtingen/Bolheim. Wenn bei der HSG 1 keine Ausfälle zu verzeichnen sind und die Mannschaft die Trainingsinhalte umsetzen kann, wäre ein Punktgewinn möglich.

Im nächsten Spiel trifft dann die HSG 2 auf das Team der SG LTB. Diese kassierten in Ihrem ersten Spiel gegen Rosenstein eine klare Niederlage, konnten dann aber ihr 2. Spiel gegen Bargau/Bettringen knapp gewinnen.  Für die HSG 2 gilt es, die gleiche starke Abwehrleistung, wie im Spiel gegen Rosenstein gezeigt, auf die Platte zu bringen. Wenn die Heimmannschaft dazu im Angriff endlich ihre Blockade löst und ins Laufen kommt, sollte ein Sieg möglich sein.  Beide Mannschaften der HSG können auf jeden Fall auf die Unterstützung der Zuschauer, die schon bei den beiden ersten Auftritten zahlreich erschienen sind, zählen.