Aalener Sportallianz>Sportangebote>Sportarten>Handball>Handball Aalener Sportallianz | Vorbericht vom 13.11. | Männer 1 HSG Winzingen/Wissgoldingen/Donzdorf – ASA

Handball Aalener Sportallianz | Vorbericht vom 13.11. | Männer 1 HSG Winzingen/Wissgoldingen/Donzdorf – ASA

Aalener Sportallianz>Sportangebote>Sportarten>Handball>Handball Aalener Sportallianz | Vorbericht vom 13.11. | Männer 1 HSG Winzingen/Wissgoldingen/Donzdorf – ASA

Am Samstag in Donzdorf

Nach zuletzt 9:1 Punkten aus fünf ungeschlagenen Spielen und dem damit verbundenen Sprung auf Platz zwei, müssen die Männer der Aalener Sportallianz nun vier Auswärtsspiele in Folge bestreiten. Zum Auftakt der Stauferland-Rundreise treffen die Jungs von Hajo Bürgermeister und Holger Merz am Samstag um 15.15 Uhr in der Donzdorfer Lautertalhalle auf die Verbandsligareserve der HSG Winzingen/Wissgoldingen/Donzdorf. Die Gastgeber stehen im Moment mit 5:7 Punkten auf Platz neun der Tabelle und nach einer hohen Niederlage zu Saisonbeginn bei der SG2H und einem ebenso hohen Heimsieg im Derby gegen Lauterstein, folgten vier knappe Spiele. Zwei knappen Niederlagen gegen Heiningen und Eislingen folgte ein Unentschieden zu Hause gegen die HSG Oberkochen/Königsbronn und dann ein knapper Sieg im Derby beim TSV Süßen. Kein Grund also für die Jungs der Sportallianz den Gegner zu unterschätzen vor allem deshalb, weil man ja immer noch nicht in Bestbesetzung antreten kann. Nach wie vor fehlen die drei Langzeitverletzten Stock, Kraft und Kraft und auch hinter dem Einsatz von Alex Karastergios und Mika Kusiek stehen noch große Fragezeichen. Es wird als, wie in den letzten Spielen ja gezeigt, eine geschlossene Mannschaftsleistung und viel Kampfgeist brauchen um in Donzdorf zu bestehen.