Feriensportcamps 2021

Pressemitteilung

Aalener Sportallianz schaut nach vorne – Feriensportcamps für 2021 geplant!

Die Aalener Sportallianz blickt optimistisch nach vorne und hat bereits mit den Planungen für ihre diesjährigen Feriensportcamps begonnen.

Schon im vergangenen Jahr hat der Aalener Großverein als einer der wenigen Anbieter von Ferienbetreuung auch in der schwierigen Corona-Zeit seine Camps in reduzierter Zahl und mit beschränkten Teilnehmerzahlen durchgeführt. Dafür wurden eigens Hygienekonzepte entwickelt und erfolgreich umgesetzt.

Darauf aufbauend bietet die Sportallianz – sofern die Pandemielage keinen Strich durch die Rechnung macht – in diesem Jahr in den Oster-, Pfingst-, Sommer- und Herbstferien ihre Camps an, um den Eltern, die gerade durch Corona mit Schwierigkeiten bei der Betreuung ihrer Kinder konfrontiert werden, weiterhin ein verlässlicher Partner während der Schulferien zu sein.

Die Feriensportcamps bietet den 6-13 jährigen Kindern ein überaus abwechslungsreiches Programm. Neben Sporteinheiten, Spielen, vielen Outdoor-Einheiten, Freibadbesuchen im Sommer und Ausflügen gibt es auch eine Kreativwerkstatt und freies Spielen. Betreut werden die Kinder dabei von erfahrenen Sportfachkräften des Sportvereins, der hierbei mit seinem verlässlichen Mix an haupt- und ehrenamtlichen Kräften punkten kann.

Neu ist ab diesem Jahr, dass die Bringzeit morgens bereits um 7.30 Uhr startet, um den Eltern einen möglichst rechtzeitigen Arbeitsbeginn ermöglichen zu können.

Die Fakten auf einen Blick

Feriensportcamps der Aalener Sportallianz für 6-13-jährige Kinder, inkl. Frühstück, Mittagessen und Nachmittagssnack

Das Ostercamp findet im Sportzentrum Spiesel statt; Pfingst-, Sommer-, und Herbstcamp am Standort im Rohrwang.

Beginn/Ende: täglich von 7.30-16.30 Uhr

Anmeldung und weitere Infos online unter aalener-sportallianz.de/feriensportcamps

Ansprechpartnerin: Andrea Baur

E-Mail: feriensportcamps@sportallianz.com